nature of intimacy

The Nature of Intimacy

13.-17. Oktober, 2021

Ein Retreat für neugierige, offene Menschen, für Singles und Paare jeder sexuellen Orientierung

 

Intimacy – Intimität: im englischen Sprachraum hat dieses Wort eine recht umfassende Bedeutung, die weit über sexuelle Intimität hinausgeht. Authentische Nähe, Offenheit, Berührbarkeit – dies sind nur einige Assoziationen dazu.

Wir sehnen uns danach und oft scheuen wir davor zurück.

Was sind die Ursachen dafür? Was hilft mir, Nähe zuzulassen, in Verbindung zu gehen, mich berührbar zu zeigen und andere zu berühren?

Wir nehmen uns vier Tage Zeit, um Fragen wie diese ganz praktisch zu erforschen.

Unser Ansatz mag ungewohnt sein: wir wechseln immer wieder zwischen Seminarraum und geschützten Orten in der Natur, um hier wie dort in uns hinein zu horchen und aus uns heraus zu fühlen, um uns selbst zu begegnen und dem, was uns umgibt: Mein Körper, der kleine Bach, meine Gefühle, die Blume am Wegrand, meine Gedanken, ein Schmetterling, meine Energie, ein Baum – die Menschen um mich herum.

Was geschieht, wenn ich meine Erfahrungen in der Natur übertrage auf die Begegnung mit Menschen? Wie kann ich mich jeden Moment neu überraschen lassen von dem, was sich zeigt? Wie wäre es,  eine Begegnung sich entfalten zu lassen – ohne Erwartungen, ohne Absicht? Oder aber einer klaren Absicht mit Respekt und Transparenz zu folgen? Wie erfahre ich mich dann in meiner Sinnlichkeit, in meiner natürlichen Sexualität?

Unsere Sinne werden uns in die Welt des Fühlens und Wahrnehmens führen, an einen Ort, an dem wir gegenwärtig sind mit der Welt, die uns umgibt, und mit unserer inneren Landschaft. So können wir die Qualität intimer Verbindung erfahren, während sich neue Türen in uns öffnen. All dies werden wir in einem besonderen Ritual feiern.

Als Kursleiter schaffen wir einen sicheren Erfahrungsraum, in dem wir miteinander tiefer gehen.   

Meditation, Atemarbeit, Berührungsübungen,Tanz, tantrische Elemente und der offene, wertschätzende Austausch in der Gruppe werden dir helfen, dich selbst deutlicher zu spüren, dich als sinnliches Wesen zu erfahren.

 

im Beobachten meiner Gedanken

im Klopfen meines Herzens

im Tanz meiner Zellen

 

im Spiel der Schmetterlinge

im Plätschern der Wellen

im Duft der Blumen

 

im Dich-Sehen

Dich Spüren

 

fühlen

sein

 

 

Ort:

Abraxas Seminarhaus, Mauenheim, Deutschland

Beginn:

13. Okt. Einchecken und Abendessen um 18 Uhr, Seminarbeginn 20 Uhr

Ende:

17. Okt. mit dem Mittagessen

Seminargebühr:

500 Euro - Frühbucher 450 Euro bei Anzahlung von 200 Euro bis zum 23. März 2021 (zzgl. Unterkunft und Verpflegung im Seminarhaus)

 

Sollte das Seminar wegen Corona nicht zum geplanten Zeitpunkt stattfinden, erstatten wir die Anzahlung vollständig zurück.

Kurssprache:

deutsch, Übersetzung ins Englische möglich

Kursleitung:

Eran Freiwald und Andrea Huber

Anmeldung/Info:

 andrea@lebendige-rituale.de